Wir über uns

Träger der Einrichtung

Gegründet wurde die Spielwiese von Eltern, die eine Betreuungsform für Kinder im Alter von 1/2 - 3 Jahren gesucht haben. Hieraus entstand im September 1998 die Spielwiese e.V. Ziel war und ist es, durch einbeziehen der Eltern und in gemeinsamen Gesprächen eine weitgehende Identifikation mit der Einrichtung zu erreichen, um so die Kinder mit einem ruhigen Gewissen "abzugeben" um zur Arbeit zu gehen, Behördengänge oder Arztbesuche zu erledigen, oder einfach eine Auszeit zu haben.

Lage und Standort der Einrichtung

Die Spielwiese ist in den Räumen der ev. Kirchengemeinde in Mosbach-Neckarelz untergebracht. Im selben Gebäude befindet sich auch ein Kindergarten, der Ihr Kind gerne übernimmt, sobald es aus der Spielwiese „herausgewachsen“ ist.

In der Nähe gibt es viele Ziegen, Enten und das Neckarvorland, die wir häufig besuchen.

Schnell erreichbare Feldwege laden uns zu vielen Sparziergängen mit dem Bollerwagen und zu Naturerkundungen ein; hier können wir den Wechsel der Natur intensiv erleben. Bei schönem Wetter picknicken wir auch gerne auf dem nahegelegenen großen Spielplatz.

Personelle Besetzung

Alle in der Spielwiese e.V. Beschäftigten sind ausgebildete Erzieherinnen bzw. Kindepflegerinnen. Zusätzlich zur pädagogischen Kompetenz schätzen die Eltern insbesondere, dass die „Erzieher/innen mit Herz und Lust ihre Arbeit machen“ und „liebevoll und warmherzig“ sind (Elternumfrage 2011).

Das Kindergartengesetz sieht vor, dass bei der Betreuung von unter dreijährigen Kindern für jeweils 5 Kinder eine Erzieherin angestellt ist. Das Team wird geführt von unserer pädagogischen Leitung Tanja Bangert.

Täglich werden insgesamt 20 Kinder in 2 Gruppen zu je 10 Kindern betreut.

Räumlichkeiten

Außenanlage

Der Spielwiese steht ein großer Garten zur Verfügung, in dem die Kinder zu vielfältigen Bewegungen und zur Eigeninitiative angeregt werden. Zusätzlich zum großen Sandkasten können sich die Kinder mit Rutschen und Klettereisenbahn vergnügen. Büsche, Bäume, Wiese und Blumen laden die Kinder zu Naturbeobachtungen ein. Auf der Hartbodenfläche werden rasante Bobby-Car Rennen gefahren, ein Holzblockhaus dient zur Aufbewahrung der Spielsachen.

Aufnahme der Kinder

Wenn Ihr Kind zwischen 1/2 und 3 Jahren ist, kann es bei uns in der Spielwiese aufgenommen werden (in Absprache mit dem Team auch schon früher).

Unserer Erfahrung nach ist es im Allgemeinen für Ihr Kind, für die anderen Kinder, aber auch für uns von Vorteil, wenn Sie sich anfangs die Zeit nehmen, gemeinsam mit Ihrem Kind bei uns zu schnuppern.

Ihr Kind erlebt so ein sanftes Abnabeln von der vertrauten Zweisamkeit. Es kann sich besser eingewöhnen und lernt Vertrauen zu uns und zu der Einrichtung zu entwickeln.

Die Eltern wählen die Anzahl der zu betreuenden Tage für ihr Kind aus. Möglich sind 5 Vormittage, 5 Nachmittage, oder 5 ganze Tage pro Woche. Danach sind auch unsere Preise gestaffelt.

Falls Sie Interesse an unserer Einrichtung haben, vereinbaren Besichtigungstermin mit unserer Geschäftsführerin Bianca Tippold.